Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgen in der Schwangerschaft

Die hier aufgelisteten Vorsorgetermine gelten für eine normal verlaufende Schwangerschaft, bei einer Risikoschwangerschaft kommen einige Termine hinzu.

Feststellung der Schwangerschaft bis 30 Schwangerschaftswoche (SSW)

Ab dem Zeitpunkt zu dem die Schwangerschaft festgestellt wurde bis zur 30 Schwangerschaftswoche finden die Untersuchungen im vier Wochen Rhythmus statt.

30-36 Schwangerschaftswoche

Die nächsten sechs Wochen, also 30. – 36. Schwangerschaftswochen finden die Untersuchungen in einem zwei wöchentlichen Rhythmus statt.

36. Schwangerschaftswoche bis Geburtstermin

Von der 36. Schwangerschaftswoche an bis zur vollendeten 40. Schwangerschaftswoche beziehungsweise bis zum Geburtstermin finden die Untersuchungen in einem wöchentlichen Rhythmus statt.

Geburtstermin ++

Vom Geburtstermin an bis maximal 14 Tage danach sollten im zwei tägigen Rhythmus Untersuchungen erfolgen.

Wann sollten die Ultraschalluntersuchungen stattfinden?

Es gibt drei Zeiträume in denen eine solche Untersuchung durchgeführt werden sollte.

Die erste sollte zwischen der 9.. und 11. Schwangerschaftswoche stattfinden. Den zweiten Termin macht man zwischen der 19. und 21. Schwangerschaftswoche und den dritten zwischen der 29. Und 31, Schwangerschaftswoche.

Kommentar absenden